• Regina Jung

Oster - Fondant - Torte

Eine kleine süße Ostertorte, dazu noch vegan.

Ø 24 cm Form


Zutaten für 1 Biskuit:

(man braucht 2 Böden)

240 g Mehl (Type 405), 100 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker 1 ½ Päckchen Backpulver mit Reinweinstein 30 g Speisestärke

70 ml Öl, 240 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz (30 Sek.) aber gut verrühren.

In eine 24 cm Backform geben, und bei 175 Grad Ober-Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen.


Die Böden am besten am Vortag machen und nur mit einem Tuch bedeckt liegen lassen.

Vor dem Verwenden die Wölbung der Biskuitböden abschneiden


Kirsch-Marzipanfüllung: 750 g. gefrorene Kirchen

50g Stärke

50ml Wasser

200g Marzipan


Buttercreme:

200g weiche Margarine

1 Päckchen Vanillepudding nach Angabe zubereiten 6 Tl San Apart

dunkle Schoko Ganache:

200ml Pflanzensahne

300g dunkle Schokolade (klein gehackt)


Sonstige Zutaten: 70g grüner Fondant

500g weißer Fondant


Zubereitung Kirsch-Marzipan-Masse: Die Kirschen in einem Topf erhitzen. Stärke und Wasser in einer Schüssel verrühren und zu den Kirschen geben kurz eindicken lassen und vom Herd nehmen.

Das Marzipan in kleine Stücke teilen und zu der Kirschmasse geben, alles pürieren und abkühlen lassen.


Buttercreme: Vanillepudding nach Packungsangabe zubereiten und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die weiche Margarine schaumig rühren. Den Pudding mit dem SanApart verrühren und nach und nach zu der Margarine geben. Ganache: Die gehackte Schokolade in eine Schüssel geben.

Die Sahne aufkochen und über die Schokolade geben, anschließend alles solange vorsichtig verrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, anschließend abdecken.

Aufbau der Torte:

Die zwei Tortenböden in der Mitte durchschneiden, so dass man 4 Böden erhält.

Einen Tortenring um einen der Böden legen, danach den Boden mit der Kirsch-Marzipan-Masse bestreichen, anschließend kommt eine Schicht Buttercreme darauf. Das Ganze wiederholen bis der letzte Boden aufgelegt wird (der wird nicht mehr bestrichen). Nun Kommt die Torte für mehrere Stunden in den Kühlschrank.


Wenn die Torte durchgekühlt ist, kann man den Tortenring entfernen und die Torte zum ersten Mal mit der Ganache einstreichen (gut glattstreichen).

Jetzt sollte die Torte wieder für 30 Min. in den Kühlschrank damit die Ganache fest wird. Dieser Vorgang wird 2 bis 3-mal wiederholt.


Nun wird der weiße + grüne Fondant getrennt voneinander weich geknetet. Der weiße Fondant wird zu einer Rolle geformt, das selbe geschieht mit dem grünen Fondant. Anschließend werden die beiden Stränge aufeinandergelegt und zusammengedrückt, nun alles zu einer Kugel formen und plattdrücken. Den Fondant auf eine Stärke von 2mm auswellen, über die Torte legen, und vorsichtig andrücken. Zuletzt die Torte nach Wunsch dekorieren.


Das Rezept für den Osterhase findet ihr über den Link



461 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nikolaus-Torte