top of page
  • AutorenbildManfred Roll

Orangencremtorte


Mit einem Fruchtspiegel aus 800g Orangenfruchtfleisch.

Der Orangenspiegel hat eine leicht bittere Note, wer das nicht mag kann dies bei der Herstellung mit etwas Zucker kompensieren.


Grundrezept Biskuit


240 g Mehl (Type 405), 100 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker 1 ½ Päckchen Bio Backpulver mit Reinweinstein von dm. Damit haben wir die beste Erfahrung gemacht. 30 g Speisestärke

70 ml Öl, 240 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz (30 Sek.) aber gut verrühren.

In eine 26 cm Backform geben, und bei 175 Grad Ober-Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen.


Die Böden am besten am Vortag machen und nur mit einem Tuch bedeckt liegen lassen.

Vor dem Verwenden die Wölbung der Biskuitböden abschneiden.



Orangencrem:

1 Päckchen Puddingpulver mit 100ml Cointreau, 300ml O-Saft und 100g Zucker . Aus diesen Zutaten einen Pudding herstellen und wenn er etwas erkaltet ist 200ml geschlagene Sahne unterheben und auf den Tortenboden geben. (Vorher einen Tortenring darumlegen).

Die muss nun für 2-3 Std. in den Kühlschrank.


Orangenspiegel

750g Orangen- Fruchtmus: Dazu ca. 2kg Orangen schälen und mit Zucker zusammen pürieren. Dann kommen noch 3 Päckchen Agartine hinzu, das ganze muss dann mindestens 2 Min. kochen. (Vorsicht es kocht schnell über)

Wenn es etwas abgekühlt ist kommt das Fruchtpüree auf die Puddingcrem, und danach kommt das ganze über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag den Tortenring nach oben abziehen und den Rand der Torte mit Sahne bestreichen und obendrauf noch eine Rosette aus Sahne mit einem Mandarinenschnitz.

Die Torte kann mit Schokolade noch verziert werden. Den Rand habe ich mit Streifen aus kandierten Orangenschalen verziert.



51 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nikolaus-Torte

Comentarios


bottom of page