• Manfred Roll

Aprikosen- -Kuchen

mit karamellisierten Mandeln



Für eine 26 cm Backform.


Teig:

240 g Mehl (Type 405), 90 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker

1½ Päckchen Bio Backpulver mit Reinweinstein von dm. Damit haben wir die beste Erfahrung gemacht. 30 g Speisestärke

70 ml Öl, 120 ml Mandelmilch,

120 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

--------------------------------

Weitere Zutaten:

frische Aprikosen oder alternativ Dosen-Aprikosen

100g Mandelblättchen

Etwas Agavendicksaft und wenn man hat, etwas Ahornsirup.

1 Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz

kurz (30 Sek.) aber gut verrühren.

2 Den Teig in die Backform geben, und halbe Aprikosen darauf setzen.

3 Bei 175 Grad Ober-Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. backen.


Den Kuchen am besten in der Form auskühlen lassen.


Zum Schluss die Mandelblättchen leicht anrösten (ohne Fett), Agavendicksaft und Ahornsirup zugeben und unter ständigem rühren solange erhitzen bis die Masse eingedickt ist und eine schöne Farbe hat. Anschließend die noch heißen Mandeln auf den Aprikosenkuchen geben.


Tipp: Die halben Aprikosen mit einer Seite in Mehl tauchen, und dann erst auf den Teig setzen. Sie sinken dann nicht bis auf den Boden.


61 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Früchtebrot

Weckfrauen