top of page
  • Regina Jung & Manfred Roll

Veganes Gulasch

Ein veganes Gulasch das keine Wünsche offen lässt. Als Veganer braucht man beim Essen geschmacklich absolut keine Abstriche machen.

Zutaten:

150 g Sojawürfel aus Texturiertem Soja

Pflanzenöl zum anbraten

¼ Liter Rotwein

2 EL dunkler Balsamico

2 EL dunkle Sojasoße

1 Zwiebeln + 2 Knoblauchzehen

2 rote Paprika

2 EL Tomatenmark

2 Lorbeerblätter

1 Liter Gemüsebrühe

1 Dose Tomaten in Stücken,

veganes Soßenpulver für dunkle Soße entsprechend der Flüssigkeit,

Pfeffer, Salz nur bei Bedarf (die Gemüsebrühe hat schon reichlich Salz)

Paprikapulver (süß), Paprikapulver (scharf)


Zubereitung:

  1. 1Liter Wasser zum Kochen bringen, danach 4 TL Gemüsebrühpulver, 5 TL

  2. Paprikapulver und 2 EL Sojasauce.

  3. Diesen Sud über die Sojawürfel geben und ca.15 bis 20 Min. in dem Sud stehen lassen, so das sich diese richtig vollsaugen können.

  4. Danach die Sojawürfel abgießen und gut ausdrücken, dabei den Sud auffangen und erstmal beiseitestellen.

  5. Wären die Sojawürfel sich mit dem Sud vollsaugen kann man schonmal die Zwiebel, den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Den Paprika putzen und in etwas größere Stückchen schneiden.

  6. Anschließen das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die gut ausgedrückten Sojawürfel bei starker Hitze anbraten.

  7. Wenn die Würfel Farbe bekommen, Zwiebeln zugeben und mitbraten. Sobald die Zwiebeln glasig werden, Paprika untermischen und ebenfalls mitbraten.

  8. Zum Schluss das Tomatenmark und den Knoblauch kurz mit anrösten, und alles mit dem aufgefangenen Sud, dem Wein, dem Balsamico, und der Sojasauce ablöschen. Das Soßenpulver hinzugeben und gut verrühren. Nachdem wir zuletzt die Tomaten, die Lorbeerblätter und die Gewürze hinzugegeben haben kann das Gulasch ca. 90 Min. vor sich hin köcheln.



64 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page