top of page
  • AutorenbildManfred Roll

veganes Cordon-bleu aus Sellerie


Zutaten für ca. 5 Cordon-bleu:

1 großer Sellerie

etwa 5 vegane Käsescheiben

etwas Räuchertofu

Paniermehl

Mehl (ca.150g)

Salz, schwarzer Pfeffer gem., Paprikapulver,

Pflanzenöl zum Braten


Zubereitung:

  • Den Sellerie waschen, schälen und anschließend in ca. 1.5 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Diese Scheiben im Dampfgarer ca. 8 Min. garen, danach auf einem Teller abkühlen lassen. Wer keinen Dampfgarer hat, kann die Selleriescheiben natürlich auch in gesalzenem Wasser garen. Der Sellerie sollte danach noch bissfest sein.

  • Wenn die Selleriescheiben abgekühlt sind, diese mit einem scharfen Messer einschneiden, so das eine Tasche entsteht. In diese „Tasche“ stecken wir nun etwas Käse und ein Stückchen Räuchertofu.

  • Die Selleriescheiben werden anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. Nun rühren wir etwas Mehl mit etwas Wasser an, so das ein dünnflüssiger Brei entsteht.

  • Die Selleriescheiben werden nun zuerst in den „Mehlbrei“ gelegt, so dass dieser überall ist. Danach werden die Scheiben in dem Paniermehl gewälzt. Die Sellerie Cordon bleu werden nun in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl schön kross angebraten.

Zum Abtropfen kann man die Sellerie Cordon bleu auf einem Küchentuch legen.



196 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Wirsingroulade

Comments


bottom of page