• Regina Jung & Manfred Roll

Vegane Martins - Gänse

Hefegebäck



Zutaten:

Ergibt 8 große und 17 kleine Gänse


1000 g Mehl

1 Würfel frische Hefe

160 g Zucker

500 ml Mandeldrink

160 g weiche Margarine

Rosinen für die Augen

Backpapier


Zubereitung:

  • Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben und gut vermischen, danach die weiche Margarine (Zimmertemperatur) in kleinen Stücken dazugeben.

  • Die Hefe in Zimmerwarmen Mandeldrink auflösen und auch in die Schüssel geben.

  • Nun muss alles gut zu einem Teig verknetet werden. Am besten nimmt man hierzu eine Küchenmaschine.

  • Den Teig nun abgedeckt so lange gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  • Anschließend nimmt man etwas von dem Teig und wällt diesen mit einem Nudelholz ca. 1,5 cm dick aus.

  • Mit einem Ausstecher werden die Gänse nun ausgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt, dort müssen die Gänse nun für ca. 30 Min. in Ruhe aufgehen.

  • Bevor sie bei 180 Grad Ober- u. Unterhitze für ca. 15 bis 20 Min. in den Backofen kommen werden sie noch mit Mandel- oder Sojadrink bestrichen. Jetzt noch ein Auge in Form einer Korinthe oder Rosine eindrücken. An der Stelle kann man auch noch etwas Hagelzucker auf die Gänse streuen und etwas festdrücken bevor sie in den Ofen kommen.

Nach dem backen sollten die Gänse auf einem Kuchengitter auskühlen.

157 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Früchtebrot

Weckfrauen