• Regina Jung & Manfred Roll

Tiramisu - Torte

Für eine rechteckige Backform 25cm x 38 cm




Zutaten für den Biskuitboden:


480 g Mehl (Type 405), 200 g Zucker,

4 Päckchen Vanillezucker 3 Päckchen Bio Backpulver mit Reinweinstein von dm. Damit haben wir die beste Erfahrung gemacht. 60 g Speisestärke

140 ml Öl, 480 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Sonstige Zutaten:


Für Pudding:

2 Päckchen Vanillepudding

80 g Zucker

½ l Mandelmilch


Für die Frischkäsecrem:

300 g veganer Frischkäse

400 g Lupinen Joghurt-Alternativen /Natur

180 g Zucker

180 ml Amaretto

300 ml Pflanzensahne (ich verwende Schlagfix)

1 Päckchen Sahnesteif

3 TL Speisestärke

22g Agar-Agar


Weitere Zutaten:

200 ml kalten Espresso

Kakaopulver


Herstellung der Torte:


1 Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz, aber gut

verrühren (ca. 30 Sek.).


2 In eine rechteckige Backform mit geben, und bei 175 Grad Celsius Ober-Unterhitze auf

mittlerer Schiene ca. 40 Min. backen. Den Tortenboden am besten am Vortag machen und nur

mit einem Tuch bedeckt auf einem Kuchengitter liegen lassen. Vor dem weiterverarbeiten das

obere Drittel des Bodens abschneiden und beiseite legen.


3 Den Espresso zubereiten, und zum kalt werden beiseitestellen.


4 Den Vanillepudding mit den 80 g Zucker und einem ½ l Mandelmilch zubereiten. Vor dem

weiterverarbeiten sollte er leicht abkühlen, ca. 3 bis 4 Min. Aufpassen das sich keine Haut

bildet.


5 Frischkäsecreme zubereiten:

Den Joghurt mit dem Frischkäse, den restlichen 85 g Zucker sowie dem Amaretto sehr gut

verrühren und anschließend nach und nach den noch lauwarmen Pudding unterrühren.


6 95 g Zucker, Speisestärke und Agar-Agar mit ca. 100 ml Pflanzensahne gut verrühren, so dass

keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Die 100 g Pflanzensahne in einem Topf erwärmen, das angerührte Agar-Agar hinzugeben und

unter starkem rühren aufkochen (wird ein richtig zäher Brei), danach 2-3 Min. beiseitestellen.


7 Die Joghurtmasse nun langsam unter das vorbereitete Agar-Agar rühren (nicht umgekehrt).


8 100 g Pflanzensahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die

Frischkäsemasse heben. Die Creme ist nun fertig.


9 Den Tortenring um einen der Böden legen und mit der Hälfte es kalten Espresso benetzen,

anschließend 80 % der Creme einfüllen.

Danach den zweiten Boden obendrauf legen und diesen mit dem restlichen Espresso benetzen,

zuletzt die restliche Creme einfüllen und glattstreichen.


10 Die Torte sollte nun für mindestens 24 Std. in den Kühlschrank. Je länger sie durchzieht

desto besser ist sie.

Vor dem servieren mit Kakao bestreuen.



155 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nikolaus-Torte

Kaffee-Creme