top of page
  • AutorenbildManfred Roll

Selleriecreme - Süppchen

vegan




Ein Teller mit einer leichten veganen Selleriecreme Suppe.
leichtes Selleriecreme - Süppchen

Ein Süppchen das luftig, leicht und samtig ist.

Ein Süppchen das Lust auf auf mehr macht.


Zutaten für 4 Portionen


600 g Knollensellerie mit Schale

ca 800 ml Gemüsebrühe (Instand)

50 g Walnusskerne

etwas weißer Pfeffer

gegebenenfalls etwas Salz

¼ Apfel

100 ml Soja-Cuisine

etwas frischen Schnittlauch



Zubereitung


  1. Für die Suppe den Sellerie putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Den Sellerie in einem Dampfgartopf ca. 10 Minuten garen, das schont die Vitamine. (Alternativ kann man die Selleriestücke auch direkt in der Gemüsebrühe garen.)

  3. In der Zwischenzeit bereiten wir die Gemüsebrühe zu und stellen diese kurz beiseite.

  4. Die Walnusskerne etwas zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

  5. Wenn der Sellerie gar ist, diesen portionsweise zusammen mit etwas Gemüsebrühe und Soja - Cuisine in einen Hochleistungsmixer geben und alles gut mixen. (Alternativ den Sellerie mit Gemüsebrühen und der Soja-Cuisine mit einem Pürierstab sehr fein pürieren.)

  6. Die Suppe nun mit Salz, Pfeffer abschmecken.

  7. Zum Schluss die Suppe in tiefen Tellern oder Suppenschalen geben, das Apfelstück in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den gehackten Walnüssen auf die Suppe legen und mit Schnittlauch bestreuen.

59 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Wirsingroulade

コメント


bottom of page