• Manfred Roll

Schwarzwälder-Kirsch-Dessert

mit Vanillesahne



Für 12 Gläschen

Zutaten für Biskuitboden:

24 cm Ø Backform

120 g Mehl (Type 405), 50 g Zucker,

1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Backpulver,

12 g Kakao 15 g Speisestärke

35 ml Öl, 140 ml Pflanzendrink


Weitere Zutaten:

1 großes Glas Schattenmorellen,

etwas Kirschwasser,

60 g Zucker,

35 g Speisestärke,

etwas geriebene Schokolade.

200 ml Pflanzensahen,

2 Beutel Sahnesteif

Vanillearoma


Zubereitung Biskuitboden:


Zuerst alle trockenen Zutaten mischen, danach Öl und Pflanzendrink zugeben und nur kurz (ca. 10-15 Sek.) zu einem Teig verrühren.

Die Masse in eine 24 cm Springform geben und bei 175 Grad Ober u. Unterhitze ca. 25 Min. backen.

Die Böden gut auskühlen lassen, und danach den etwas gewölbten Deckel abschneiden.


Aus dem Boden kleine Biskuitböden ausstechen, und je einen unten in die Gläschen legen.

Diesen dann mit etwas Kirschwasser benetzen.


Nun die Kirschen abgießen und den Saft in einen Kochtopf geben und mit 60 g Zucker und 35 g Speisestärke anrühren. Von den Kirschen 12 Stück für die spätere Deko beiseitelegen. Denn Saft nun aufkochen, anschließend von der Kochplatte nehmen und die restlichen Kirschen unterrühren.

Diese dann gleichmäßig in die Gläschen füllen.


Die Pflanzensahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillearoma aufschlagen und anschließend mit einem Spritzbeutel auf die Kirschen spritzen. Mit einer Kirsche und geriebener Schokolade dekorieren.

83 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kaffee-Creme