• Manfred Roll

Rhabarberkuchen mit Baiser


Zutaten für eine 26er Backform

Teig:

240 g Mehl (Typ 405)

90 g Zucker

110 g weiche Pflanzenmargarine (z.B. Alsan oder den Vegan Block von Naturli)

44 g Pflanzenmilch


Zubereitung Teig:


Alle Zutaten verkneten und den Teig ausrollen.

Eine Springform mit Margarine fetten dann den ausgerollten Teig hinein legen.

(Rand ca. 3 cm hoch)

Für 40 Min. kaltstellen.


Füllung:

1 Päckchen Vanille- Pudding mit 300 ml Pflanzenmilch zubereiten und

500g gewaschenen von den Fäden entfernten und geschnittenen Rhabarber unterheben.

Die Masse auf dem Boden verteilen und bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 55 Min. backen

Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nun ca.120 g Aquafaba (für einen ganzen Kuchen) ca. 8 Min. mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer aufschlagen. Anschließend 150 g Zucker zugeben und nochmal 10 Min. aufschlagen. Die aufgeschlagene Baisermasse mit einem Spritzbeutel auf den Kuchen aufspritzen. Zum Schluss mit einem Flambierer (Bunsenbrenner) die Baisermasse karamellisieren.

Das Baiser hält je nach Luftfeuchtigkeit ein paar Stunden, dann wird es etwas weicher. Also am besten bald essen.



449 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Früchtebrot

Weckfrauen