• Manfred Roll

Quark-Sahnetorte mit Beerenobst



Biskuit

26 cm Form

240 g Mehl (Type 405), 100 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker 1 ½ Päckchen Bio Backpulver mit Reinweinstein von dm. Damit haben wir die beste Erfahrung gemacht. 30 g Speisestärke

70 ml Öl, 240 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz aber gut verrühren.

In eine 26 cm Backform geben, und bei 175 Grad Ober-Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen.


Zutaten für die Käsesahne. 400g Quark alternative

200ml Pflanzensahne (ich bevorzuge Schlagfix)

3 Tl Stärke

95 g Zucker

nochmal 200ml Pflanzensahne

23 g Agar-Agar

Zitronenabrieb von 1 unbehandelter Zitrone

1Päckchen Sahnesteif


Zutaten für den Spiegel:

300g Beerenobst (aus der Tiefkühltruhe)

1 Päckchen Agatine

40g Zucker



Sonstige Zutaten:

750g Beerenobst (aus der Tiefkühltruhe)

55g Speisestärke

70g Zucker


Denn Biskuit oben gerade schneiden und einen Tortenring darumlegen.


Nun die Käsesahne zubereiten, dazu Zucker, Speisestärke und Agar-Agar mit ca. 70ml Pflanzensahne gut verrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restlichen Pflanzensahne aus der Packung in einem Topf aufkochen und das angerührte Agar-Agar hinzugeben. Das ganze nochmals kurz aufkochen und danach beiseite stellen bis es abgekühlt ist.

In der Zwischenzeit 200ml Pflanzensahne mit 1 Beutel Sahnesteif aufschlagen und der Zitronenabrieb hinzugeben. Die soweit abgekühlte Masse mit der Quarkalternative sehr gut verrühren und anschließend die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Das ganze nun wieder beiseite stellen.


Nun den Saft der aufgetauten 750g Beerenmischung (ergibt knapp 300g Saft) mit 55g Speisestärke und 50g Zucker gut verrühren.

Das ganze aufkochen, und sobald der Saft gebunden hat (das geht sehr schnell) vom Herd nehmen und die Beeren mit einem Kochlöffel einrühren.

Die Beerenmasse auf den Tortenboden geben und glatt streichen, dabei gut 1cm am Rand freilassen.

Nun zuerst die 1cm am Rand mit der Quarkmasse auffüllen, und danach den Rest obendrauf verteilen und glatt streichen.

Das ganze kommt nun für ca. 2 Std. in den Kühlschrank.


Wenn die Quarkmasse fest ist kommt noch der Spiegel aus Beerenobst obendrauf.

Die Zubereitung geht wie folgt:

300g aufgetaute Beerenmischung mit dem Saft und 1 Päckchen Agatine sowie dem Zucker in einen Mixer geben und gut mixen.

Die gemixten Beeren werden nun erhitzt und müssen für 2 bis 3 Min. köcheln, die Masse danach ca. 10 Min. abkühlen lassen. Nun das Püree auf die Torte gießen und glatt streichen.


Die Torte solle nun nochmal für mindestens 5 Std., am besten aber über Nacht in den Kühlschrank.


46 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nikolaus-Torte