• Rosemarie Weber

Pikante Muffins



Zutaten:

1 EL Olivenöl

100g Räuchertofu

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

ca. 100g Karotten

20g getrocknete Tomaten

2-3 Frühlingszwiebeln

1 Prise Pfeffer

etwas Salz

ca. 2EL Schnittlauchröllchen

ca. 2EL gehackte Petersilie


Zutaten für den Teig: 240g Mehl

1 Päckchen Weinsteinbackpulver

½ TL Salz

10g Sojamehl

1 Prise schwarzer Pfeffer

90g Pflanzensahne

100 ml Pflanzendrink

76g veganer Käse gerieben

60 ml Pflanzenöl


Zubereitung:

  1. Das Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen.

  2. Den Räuchertofu, oder ein anderer gewürzter Tofu in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben.

  3. Die Zwiebel hacken und ebenfalls in die Pfanne geben.

  4. Den Knoblauch hacken und in die Pfanne geben.

  5. Die Karotten grob raspeln und zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben. Etwas ziehen lassen.

  6. Die getrokneten Tomaten in Stücke schneiden und in die Pfanne geben.

  7. Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und am Schluss in die Pfanne geben.

  8. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und beiseite stellen.

  9. Nach dem abkühlen den Schnittlauch und die Petersilie hinzugeben.

  10. Zubereitung des Teigs:

  11. Alle trockenen Zutaten in der Küchenmaschine vermischen. Pflanzenöl, Pflanzensahne und Pflanzendrink hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten.

  12. Käse und Tofumischung unter den Teig kneten. Teig in Muffinformen geben und bei 180° C bei Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen (je nach Größe der Muffins). Stäbchenprobe machen.


Man kann auch Zucchini statt Karotten verwenden und andere Kräuter nach Belieben.

Eignen sich gut zum Mitnehmen.

94 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

The Taste vegan