• Manfred Roll

Osterhase



Zutaten ergeben 2 Hasen!


Biskuit

240 g Mehl (Type 405),

100 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker

1 ½ Päckchen Backpulver mit Reinweinstein

30 g Speisestärke

70 ml Öl,

270 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

8 g Kakao


Margarine zum Einfetten der Form

Deko: Puderzucker, Lebensmittelfarbe, Blüten aus Reispapier.


Zubereitung:

Die Osterhasenformen mit geschmolzener Margarine einfetten, etwas antrocknen lassen und zusammensetzen.

Für die Biskuitmasse, die trockenen Zutaten gut vermischen, und anschließend Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz (30 Sek.) gut verrühren. Kleine Klümpchen machen nichts.

Die Formen in den auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene geben, und ca. 40 Min. backen. Jeder Backofen bäckt da ein bisschen anders.

Nach dem backen die Formen einen Moment abkühlen lassen, und dann erst die eine Hälfte der Form abnehmen, weitere 5 Min. warten, dann die Hasen sehr vorsichtig aus der zweiten Hälfte der Form nehmen.

Zum Schluss kann man die Hasen noch mit Puderzucker und Lebensmittelfarbe anmalen und die Blüten ankleben. Dazu Puderzucker mit ganz wenig Wasser anrühren und die gewünschte Farbe zugeben.


196 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Früchtebrot

Weckfrauen