• Manfred Roll

Mandarinen-Joghurt-Torte



26 cm Form

Grundrezept Biskuit

240 g Mehl (Type 405),

100 g Zucker,

2 Päckchen Vanillezucker

1 ½ Päckchen Bio Backpulver mit Reinweinstein von dm. Damit haben wir die beste Erfahrung gemacht.

30 g Speisestärke

70 ml Öl,

240 ml Mineralwasser mit Kohlensäure


Die trockenen Zutaten vermischen, Mineralwasser und Öl zugeben und nur ganz kurz (30 Sek.) aber gut verrühren.

In eine 26 cm Backform geben, und bei 175 Grad Ober-Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen.



Joghurtmasse:

Zutaten für die Joghurt-Sahne.

400 g Lupinen- Joghurt Alternative / Natur

200 ml Pflanzensahne

3 Tl Stärke

95 g Zucker

23 g Agar-Agar (keine Agartine)

nochmal 200ml aufschlagbare Pflanzensahne

2 Päckchen Sahnesteif


Zubereitung:

1 Dazu Zucker, Speisestärke und Agar-Agar mit ca. 100ml

Pflanzensahne gut verrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

2 Die restlichen 100 ml Pflanzensahne aus der Packung in einem Topf etwas erwärmen und

das angerührte Agar-Agar hinzugeben. Das ganze kurz aufkochen und dabei kräftig rühren,

danach ca. 2-3 Min. beiseite stellen bis es leicht abgekühlt ist.

3 In der Zwischenzeit 200ml Pflanzensahne mit 2 Beutel Sahnesteif aufschlagen.

4 Nun die Joghurt - Alternative langsam zu der leicht abgekühlten Agar-Agar Masse

hinzugeben (nicht umgekehrt) und alles wirklich sehr gut verrühren. (geht am besten mit

einer Küchenmaschine)

5 Anschließend noch die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.


Mandarinenspiegel:

600g Mandarinen aus der Dose

2 Päckchen Agartine


Zubereitung:

Mandarinen abtropfen lassen, und anschließend pürieren, danach die Argartine

unterrühren und mindestens 2 Min. aufkochen. (Die Masse ist dünnflüssig und

wird erst beim Abkühlen ab einer Temperatur von unter 30-35 Grad fest.)

Der Spiegel wird wenn er kalt ist richtig fest, wer es etwas weicher mag nimmt

etwas mehr Mandarinen oder noch etwas vom Saft dazu.


Sonstige Zutaten für die Deko:

vegane Schokoblätter und Pfefferminzblätter

etwas aufgeschlagene vegane Pflanzensahne


Einen Tortenring um den Biskuitboden legen und die Joghurtmasse drauf geben, danach kommt die Torte erst mal für einige Stunden in den Kühlschrank bis die Jughurtmasse fest ist.

Auf die feste Joghurtmasse kommen nun die zubereiteten und etwas abgekühlten Mandarinen. Danach muss wieder alles für mehrere Stunden (am besten Über Nacht) in den Kühlschrank.

Wenn alles fest ist kann man den Tortenring nach oben abziehen und die Torte mit den restlichen Zutaten dekorieren

76 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nikolaus-Torte