• Regina Jung

Kokos Riegel



(ca. 20 Stück)

Zutaten:

240 g Kokoscreme 200 g Kokosraspel 60 g Agavendicksaft 40 g Kokosöl 1/4 TL gemahlene Vanille 1 Prise Salz

Schokoladen-Glasur: 200 g dunkle Schokolade 20 g Kokosöl


Zubereitung:

Um die feste Kokoscreme zu gewinnen zwei Kokosmilch-Dosen über Nach in den Kühlschrank stellen.

Die gekühlten Kokosmilchdosen öffnen und das Kokoswasser Abgießen.

Mit einem Löffel die gekühlte Kokoscreme aus der Dose kratzen.

Die Kokoscreme, Kokosöl, Agavendicksaft, Salz und Vanille in einen Topf geben und bei kleiner Hitze unter Rühren kurz erwärmen, bis die Kokoscreme und das Kokosöl flüssig werden.

Die Kokosraspel hinzufügen und umrühren.

Die Kokosmasse mit den Händen in die richtige Form bringen. Anschießend die geformten Riegel zum Festwerden für mindestens 2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen.

Ein Stück Backpapier unter ein -Kuchengitter legen.

Einen Riegel nach dem anderen in der Schokolade wenden, bis alles mit Schokolade bedeckt ist. Mit der Gabel herausnehmen und etwas abtropfen lassen und die Riegel dann auf das Gitter legen.

Sobald die mit Schokolade überzogenen Riegel nicht mehr tropfen diese zum Aushärten nochmals für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Die fertigen Riegel können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

29 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kaffee-Creme