• Manfred Roll

Burmesischen Kichererbsen Tofu

(Shan Tofu)



Zutaten

  • 200 g Kichererbsenmehl

  • 1 TL Kurkuma

  • 1/2 TL Salz

  • 600 ml Wasser

  • zum Einfetten: etwas Speiseöl

Zubereitung

  1. Das Kichererbsenmehl mit dem Salz und dem Kurkuma mit einem Schneebesen verrühren und anschließend 200 ml Wasser hinzugeben. Den „Teig“ gut verrühren, so dass er keine oder nur noch wenige Klümpchen vorhanden sind.

  2. Eine ca.20 x 30 cm große Auflaufform mit etwas Öl einfetten.

  3. Die restlichen 400 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

  4. Das kochende Wasser von der Kochstelle nehmen und den angerührten Teig unter ständigem Rühren in das kochende Wasser einrühren.

  5. Kräftig rühren bis die Masse etwas eingedickt ist und leicht glänzt.

  6. Nun die Masse in die gefettete Auflaufform geben und glattstreichen.

  7. Lass sie für mindestens drei Stunden bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank komplett auskühlen. An der Oberfläche kann etwas Wasser austreten, das ist normal.

  8. Wenn die Masse schnittfest ist kannst du sie in Würfel oder Scheiben schneiden.

Gebraten mit Sesam


8 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen